Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hi, ich bin der Tobias aus Minfeld, meine Freunde nennen mich Tobi.

2002 habe ich auf dem Weihnachtsmarkt in Landau das erste mal ein Bambus Didgeridoo in Händen gehalten und natürlich ausprobiert. Es hat sofort funktioniert und mich begeistert. Es sollte allerdings noch einige Jahre dauern bis ich mein eigenes Didgeridoo in Händen halten konnte.

2006 habe ich mit unserem Hundeverein auf dem Weihnachtsmarkt in Wörth gestanden. So schräg gegenüber standen zwei seltsam aussehende Herren. Der eine, ein Künstler mit Motorsöge, der andere ein Künstler mit jede Menge Didgeridoos - meine erste Bekanntschaft mit Horst. Wir haben uns lange unterhalten und ich durfte alle seine Instrumente ausprobieren. Natürlich habe ich ihm dann gleich zwei abgekauft !! Da er seine Instrumente alle selber baut, hat er ständig Bedarf an Rohlingen, also Baumstämme oder dicke Äste von bestimmten Bäumen. Da ich Forstwirt bin, also direkt an der „Quelle“ arbeite, begann eine – bis heute andauernde – Freundschaft von der wir beide partizipieren. Er bekommt Rohlinge und ich preisgünstige Didgeridoos.